28. Oktober 1999

EU: BST bleibt weiterhin verboten

Themen: Archiv — info @ 12:10

Straßburg (agrar.de) – Das leistungsfördernde Hormon ‚Bovine Somatotrophin‘ (BST) soll in der Europäischen Union weiterhin verboten bleiben.

Die EU-Kommission legte am vergangenen Dienstag bei einem Treffen in Straßburg einen entsprechenden Vorschlag vor. Damit soll die aktuelle Regelung über das Jahresende hinaus verlängert werden.

Die Vermarktung und der Einsatz von BST bei Milchkühen ist in der EU seit 1990 untersagt. Das geltende Verbot läuft Ende des Jahres aus. Die geplante Verlängerung begründet die Kommission damit, dass durch den Einsatz des Hormons das Risiko bestimmter Krankheiten ansteige.




   (c)1997-2017 @grar.de