27. Juli 1999

Europas Regionen mit Bevölkerungsrückgang

Themen: Archiv — info @ 15:07

Acht deutsche Regionen unter den Top Ten

Brüssel (cre-a-m.com) – Über 40% der Regionen Europas verzeichnen einen Rückgang der Bevölkerung. Im Jahr 2025 könnten fast 90 Regionen, weit über 40% aller EU-Regionen, vom Bevölkerungsrückgang betroffen sein, darunter alle Regionen Italiens. Sechs der 10 derzeit am schlimmsten betroffenen Regionen liegen in Ostdeutschland. Das hat das Statistische Amt der Europäischen Gemeinschaften in Luxemburg (EUROSTAT) jetzt ermittelt.

Den Negativrekord verzeichnete die portugiesische Region Alentejo (Bevölkerungsrückgang von -19% gegenüber 1995), gefolgt von Mecklenburg-Vorpommern (-18%), Italiens Ligurien (-18), Magdeburg (-17), Sachsen (-17), das spanische Baskenland (-16), Halle (-16), Dessau (-16), Thüringen (-15) und die spanische Weinregion Rioja (-14).

Bereits zwischen 1990 und 1995 hatten über 40 EU-Regionen für die Dauer eines Jahres oder mehrerer Jahre eine Abnahme ihrer Bevölkerung verzeichnet. Diese Regionen liegen überwiegend in Südeuropa und Ostdeutschland.

Bis 2010 könnten weitere Regionen aus Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien hinzukommen.




   (c)1997-2017 @grar.de