21. April 1999

Neuer Streit um Nationalpark Elbtalaue

Themen: Archiv — info @ 15:04

Hannover (agrar.de) –Das Niedersächsische Umweltministerium hat Beschwerde gegen die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichtes (OVG) Lüneburg eingelegt, keine Revision im Falle des im Februar für nichtig erklärten Nationalpark Elbtalaue zuzulassen.

Nach Auffassung des Gerichts erfüllt das Gebiet nicht die Grundvoraussetzung für einen Nationalpark, wonach ein solcher nur in einem nicht oder nur wenig vom Menschen beeinflußten Gebiet entstehen kann.

Mit dieser Begründung könne nirgends in Europa ein Nationalpark eingerichtet werden, zitiert die Hannoversche Allgemeine Zeitung eine Sprecherin. Trotz dieses Urteils will Umweltminister Jüttner die Verordnungen für die Nationalparks Wattenmeer und Harz als Gesetzentwürfe im Mai dem Niedersächsischen Landtag vorlegen.




   (c)1997-2017 @grar.de