28. Februar 1999

EU stoppt Importe für Rindfleisch aus Portugal

Themen: Archiv — info @ 16:02

Bonn (agrar.de) – Die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union haben jetzt auf die drastisch gestiegene Zahl von BSE Fällen Portugal reagiert (wir berichteten).

Am Freitag stimmte der Bundesrat nun einem Verordnungsentwurf der Europäischen Kommission zu, der den Import portugiesischem Rindfleischs ab sofort untersagt.

Offiziellen Angaben zufolge sind 1998 in Portugal 104 BSE-Fälle bekannt geworden. Davon 21 allein im den beiden letzten Monaten des Jahres. Im Jahr zuvor waren es nur 30 Fälle gewesen.

Ursache könnte nach Vermutungen von EU-Agrarkommissar Franz Fischler die Verfütterung von Fleisch- und Knochenmehlen sein.




   (c)1997-2017 @grar.de