17. Februar 1999

Immer weniger Selbständige in der Landwirtschaft

Themen: Archiv — info @ 16:02

Berlin (agrar.de) – Die Anzahl der Selbständigen Landwirte in Deutschland geht weiter zurück. Das berichtet die Berliner Zeitung unter Berufung auf die Nachrichtenagentur ADN.

Demnach habe die Zahl der selbständigen Landwirte in den letzten Jahren insgesamt kontinuierlich abgenommen. Der Anteil abhängig Beschäftigter in der Landwirtschaft sei jedoch von 15 auf über 18,5 % gestiegen. In Ostdeutschland sei dieser Anteil sogar von 68 auf 71% gestiegen. Grund für diese Tendenz sei das Vorherrschen von Großbetrieben.




   (c)1997-2017 @grar.de