26. Oktober 1998

Schluckt eine riesige Senke 2 Mrd. t CO2 pro Jahr?

Themen: Archiv — info @ 09:10

Washington (CREAM) – Zu überraschenden ersten Ergebnissen kam jetzt, Washingtoner Presseberichten zufolge, ein Team von Universitätswissenschaftlern und US-Regierung.

Bei einer Untersuchung der globalen Kohlendioxidgehalte der Atmosphäre stießen sie auf starke CO2-Rückgänge in der gemäßigten Zone der nördlichen Hemisphäre. Nach einem Vergleich der CO2-Gehalte dort muß es in Nordamerika eine bisher unentdeckte Senke für Kohlenstoffdioxid gigantischen Ausmaßes geben. Sie könnte der Erdatmosphäre pro Jahr bis zu 2 Milliarden Tonnen CO2 entziehen. Der Effekt dürfte zumindest teilweise durch Pflanzenbestände und Wiederaufwuchs brachgefallener landwirtschaftlicher Flächen und gerodeter Waldflächen hervorgerufen werden.




   (c)1997-2017 @grar.de