10. Oktober 1998

FFH-Richtlinie: EU geht gegen Deutschland vor

Themen: Archiv — info @ 16:10

Brüssel/Bonn (agrar.de) – Die Bundesrepublik gehört zu neun EU-Ländern gegen die Europäische Kommission jetzt wegen Terminverzug bei der Umsetzung der Vogelschutz- und der FFH-Richtlinie vorgeht.

Die Dokumente zur Vogelschutzrichtlinie (79/409/EG) sind seit 1995, die zur FFH-Richtlinie (92/43/EG) seit 1996 überfällig. Trotz Mahnung legten Griechenland, Italien, Luxemburg, die Niederlande und Portugal bisher keinen der geforderten Berichte vor.

Irland, Dänemark, Spanien und Deutschland legten bisher keinen Bericht zur FFH-Richtlinie vor. Die fehlenden Berichte sollen helfen erzielte Fortschritte und praktische Probleme bei der Umsetzung der Richtlinien zu bewerten. Zudem sind sie Grundlage der Dokumente der EU bei internationalen Konventionen, insbesondere der Konvention von Bern.




   (c)1997-2017 @grar.de