26. September 1998

Gentechnik: weltweit bisher 43 Pflanzen zugelassen

Themen: Archiv — info @ 12:09

Bonn (agrar.de) – Bis Ende 1997 haben weltweit 43 gentechnisch veränderte Pflanzen eine Zulassung erhalten. Sie wurden auf rund 12 Millionen Hektar Ackerland – dies entspricht der gesamten Ackerfläche Deutschlands – angebaut.

Das berichtet der Präsident des Deutschen Bauernverbandes (DBE), Gerd Sonnleitner im ‚Bayrischen Monatsspiegel‘. Welche Lebensmittel aus gentechnisch modifizierten Pflanzen sich am Markt durchsetzten werde vornehmlich von der Akzeptanz der Verbraucher abhängen. Deshalb sei eine umfassende Kennzeichnung wichtig, so Sonnleitner weiter.




   (c)1997-2017 @grar.de