10. August 1998

BSE: Zwei weitere Fälle in Nord-Frankreich

Themen: Archiv — info @ 13:08

Paris (agrar.de) – In Frankreich sind zwei weitere Fälle von Rinderwahnsinn aufgetreten. Damit ist die Anzahl der BSE-Fälle in Frankreich seit 1990 auf 40 Tiere erhöht.

Das teilte das Landwirtschaftsministerium in Paris mit.

Die erkrankten Rinder gehören zu Herden in der Bretagne sowie im nordfranzösischen Departement Aisne. Die über 200 Rinder der beiden betroffenen Betriebe werden geschlachtet.




   (c)1997-2017 @grar.de