30. Juni 1998

Elbtalaue: Normenkontrollklage gegen Nationalpark

Themen: Archiv — info @ 09:06

Hannover (agrar.de) – Ein niedersächsischer Landwirt hat jetzt ein Normenkontrollverfahren in Gang gebracht und Klage gegen den Nationalpark Elbtalaue erhoben.

Er wird dabei vom Niedersächsischen Landvolkverband, dem Zentralverband der Jagdgenossenschaften und Eigenjagdbesitzer sowie dem Verein zur Erhaltung der Kulturlandschaft im Elbetal unterstützt. Die Kläger bezweifeln, daß das betroffene Gebiet (11.900 ha) die Voraussetzungen für die Überführung in einen Nationalpark erfüllt.

Das schmale Band entlang der Elbe sei weder großräumig noch von Menschenhand unbeeinflußt.




   (c)1997-2017 @grar.de