11. Mai 1998

Sonnleitner: Integrierter Pflanzenbau ist nachhaltig

Themen: Archiv — info @ 11:05

Bonn (agrar.de) – Die deutschen Landwirte setzen sich nach Auffassung des Präsidenten des Deutschen Bauernverbandes (DBV), Gerd Sonnleitner, aktiv für den Schutz von Natur und Umwelt ein.

Bei der ökologischen Weiterentwicklung der deutschen Landwirtschaft würden die Nachhaltigkeitsziele der Agenda 21 (Schlußprotokoll des UN Umweltgipfels UNCED, Rio de Janeiro, 1992) zunehmend berücksichtigt. So sei der Einsatz von Pestiziden in den letzten 10 Jahren um 30%, der Einsatz von Mineraldüngern um 30-50% zurückgegangen.

Der Integrierte Pflanzenbau sei ein Beispiel für eine optimale Landbewirtschaftung, da er die Ziele erreiche,, die die Rio-Konferenz in der Agenda 21 festhalte.




   (c)1997-2017 @grar.de