30. März 1998

Agenda 2000: WWF kritisiert Prämie für Silomais

Themen: Archiv — info @ 11:03

Brüssel (agrar.de) – Der WWF World Wide Fund for Nature befürchtet negative Umweltauswirkungen wie Wasserverschmutzung und Zerstörung von Habitaten durch eine viel zu schwach und unkonkret ausgefallene ‚Cross Compliance‘ Verordnung. Sie bindet die EU-Mitgliedsstaaten in die konkrete Ausgestaltung von Vergabekriterien ein.

Erstes Beispiel sei das Nachgaben der EU-Kommission, die unter dem Druck der Mitgliedsstaaten nun doch eine Prämie für Silomais wiedereingeführt habe. Gerade die Silomaisproduktion gehöre zu den intensivsten Bewirtschaftungsformen und führe zu Grundwasserbelastungen und Bodenerosion.




   (c)1997-2017 @grar.de